Monatsarchiv für März 2011

VHS Wiesbaden – Seminar Sicherheit und gute Rendite! – 18.03.2011

Ernst Rudolf schließt VHS-Vortragsreihe ab
Bodenheim bei Mainz, 18.03.2011 — Mit dem Seminar „Sicherheit und gute Rendite! In 4 Schritten zum Anlageerfolg“ schließt Ernst Rudolf, Inhaber und Geschäftsführer der Rudolf Wirtschaftsberatung, am Montag, dem 28.03.2011, in der Volkshochschule Wiesbaden seine Veranstaltungen im Frühjahrssemester zu den Themen Geldanlage und Finanzierung ab.

Mehr als zwei Jahre nach Ausbruch der Finanzkrise ist die Verunsicherung unter Anlegern immer noch sehr groß. Viel Vertrauen ist verloren gegangen – leider zu Recht, wie im vergangenen Jahr Untersuchungen zur Anlageberatung von Banken durch die Stiftung Warentest ergeben haben.

„Die Finanzkriste ist zwar vorbei und die Börsenwerte steigen wieder“, stellt Ernst Rudolf, zertifizierter Finanzplaner und staatlich zugelassener Vermögensverwalter, fest. „Allerdings werden die Märkte zunehmend empfindlicher, und auf vieles, was früher galt, kann man sich heute nicht mehr verlassen. Vor diesem Hintergrund ändert sich aber auch die Bedeutung von Begriffen wie ‚Sicherheit‘ und ‚gute Rendite‘ mehr und mehr.“

Aus dem Begleittext:
„Sicherheit ist das zentrale Thema jeder Geldanlage. Viele Anleger jedoch haben immer wieder schmerzhafte Erfahrungen gemacht.
Wer aber die „4 Schritte zum Anlageerfolg“ in der Vergangenheit beachtet hat und auch zukünftig beachten wird, der kann zuversichtlich sein.

Die wichtigsten Themen:
· Was bedeutet Sicherheit?
· Gibt es eine Garantie?
· Was ist Anlageerfolg?

Ernst Rudolf berichtet aus der Praxis, gibt einen Leitfaden für erfolgreiche Vermögensbildung, erläutert, was es mit den 4 Schritten auf sich hat und steht bei Fragen der Kursteilnehmer Rede und Antwort.“

Interessenten, die sich kurzfristig anmelden wollen, setzen sich mit der VHS Wiesbaden in Verbindung: Telefon: 0611-9889-0; E-Mail: anmeldung@vhs-wiesbaden.de.

Kommentare deaktiviert für VHS Wiesbaden – Seminar Sicherheit und gute Rendite! – 18.03.2011

admin am 18. März 2011 in Veranstaltungen

Das Vertrauen der Kunden rechtfertigen – 05.03.2011


Die neue Bescheidenheit – Substanzerhalt in stürmischen Zeiten
Ernst Rudolf, Vorstandsmitglied des Finanzplaner Deutschland e. V., hat am 11. Finanzplaner Deutschland-Akademietag teilgenommen und von dort folgende Eindrücke mitgebracht:
„Wir waren uns in den Diskussionen auch mit den Referenten einig: In immer unsicherer werdenden Zeiten, angesichts von Bankenkrisen und sich verschärfenden Staatskrisen, hat nur die Firma, die Finanzberatung, die Vermögensverwaltung eine Überlebenschance, die den Wert des Geldes und die Vermögenssubstanz erhält, die ihr vom Kunden anvertraut wurde. „Wertverluste zu vermeiden hat oberste Priorität“, berichtet Rudolf und fährt fort: „In einem zweiten Schwerpunkt haben wir uns mit der Qualität von Finanzprodukten beschäftigt. Die stehen seit gut zwei Jahren verschärft auf dem Prüfstand, nachdem die Finanzkrise uns alle gelehrt hat, wie wenig man den Banken trauen kann. Ein besonderes Augenmerk gilt den Produkten, die mit einem Garantieversprechen einhergehen. Hier gilt es stets zu prüfen, welche Garantie einen Wert hat, sozusagen real existiert und dem Kunden hilft, und welches mit Garantieversprechen verkaufte Finanzprodukt dennoch Risiken birgt, die zu einem Teilausfall bis hin zum Totalverlust führen können.“

Ein Arbeitskreis von Experten
Abgesehen von dem Umstand, dass jeder der Teilnehmer für seine tägliche Praxis enorm viel mitnehmen konnte, gründete sich noch während der Veranstaltung ein Arbeitskreis von Experten, der sich regelmäßig treffen und sich zu den oben genannten Themen austauschen wird.

Kommentare deaktiviert für Das Vertrauen der Kunden rechtfertigen – 05.03.2011

admin am 05. März 2011 in Aktuelles