ViaCalma und ViaVerde: zwei Wege, ein Ziel – 11.08.2015

Sichere Geldanlage mit Fonds-Vermögensverwaltung

Anlagenotstand? Realer Vermögensverlust durch Sparbücher und Festgeldkonten mit Minimalrenditen? Das ist schon lange nicht mehr nötig! Die Lösung trägt zwei Namen: ViaCalma und ViaVerde, die Vermögensverwaltungs-Depots der CATUS AG, bieten Anlegern auf zwei bewährten Wegen die Möglichkeit, ihr Geld bestmöglich und sicher zu investieren.

„Wir bieten als professionelle Vermögensverwalter schon seit einiger Zeit unsere Dienste auch für Anlagevolumen unter 100.000 Euro, genauer gesagt, ab 30.000 Euro an“, berichtet CATUS-Vorstand Ernst Rudolf. „Damit profitieren auch Kleinanleger von außerordentlichen Vorteilen, genießen wie alle unsere Kunden eine ganzheitliche Betreuung – unabhängig, fair und transparent – und sind damit auf der sicheren Seite.“ Das ist möglich mithilfe standardisierter Verfahren, die sich über Jahre bewährt haben und mit denen beide Seiten ein lohnendes Kosten-Nutzen-Verhältnis erzielen.

Zwei bewährte Wege
In der Fonds-Vermögensverwaltung beschreitet die CATUS AG für ihre Kunden zwei Wege, denen sie je einen anschaulichen Namen gegeben hat:

- ViaCalma steht für Depots, in denen weltweit und an allen Finanzmärkten die besten Geldanlagen gesucht und gefunden werden.
- ViaVerde, das Nachhaltigkeitsdepot der CATUS AG, ist das erste aktiv gemanagte Vermögensverwaltungsdepot, das rein aus nachhaltigen Anlagen besteht.

In beiden Bereichen bietet die CATUS AG Fonds-Vermögensverwaltung nach dem 3-x-4-Prinzip – das heißt, in drei Anlagegruppen, mit vier Risikostufen.

Drei Anlagegruppen
Zunächst teilen wir die zur Verfügung stehenden Anlagen in drei Gruppen auf.
Drei Anlagegruppen_600

Vier Risikostufen
Das Vermögensverwaltungs-Depot der CATUS AG gibt es in vier verschiedenen Risikostufen.
Vier Risikostufen_600

ViaCalma – der ruhige Weg
„In den Gesprächen mit meinen Kunden stelle ich immer wieder fest: Das Ziel der meisten Anleger ist Sicherheit“, erzählt Ernst Rudolf. „Um dieses Ziel zu erreichen, muss man einen bestimmten Weg gehen, einen ruhigen Weg, der auf Werterhalt setzt, der substanzorientiert ist, der dem Motto „Investieren, nicht spekulieren“ folgt. Um das zum Ausdruck zu bringen, haben wir uns für den Namen „ViaCalma“ entschieden. Das kommt aus dem Italienischen und bedeutet „Der ruhige Weg“. ViaCalma beschreibt für uns auf ideale Weise den richtigen Weg zum Ziel Sicherheit.“

Die Umsetzung in den Depots geschieht einfach und verständlich. Investiert wird weltweit und breit gestreut in aktive Fonds aller Anlageklassen und deren Mischformen sowie passive Fonds (ETFs), die einen Index abbilden. Wir nutzen das Individual- und Kollektivwissen der Anlageexperten, mit denen wir zusammenarbeiten, und bauen auch hier auf breite Streuung. ViaCalma bietet also für den Anleger ein Höchstmaß an Sicherheit – einerseits. Andererseits ist die Fonds-Vermögensverwaltung der CATUS AG eine Dienstleistung, die enorme Kosten spart, und zwar durch den Wegfall von Vertriebskosten, Depotgebühren, Transaktionskosten, internen Fondskosten, Ausgabeaufschlägen etc.

ViaVerde – der grüne Weg
In der jüngeren Vergangenheit hat sich weltweit gezeigt, dass Nachhaltige Geldanlagen nicht nur gut angelegtes Geld sind, sondern obendrein eine erstklassige Rendite erwirtschaften. Die CATUS AG beschreitet also mit ihrem Nachhaltigkeits-Depot ViaVerde, einem aktiv gemanagten Vermögensverwaltungsdepot rein aus nachhaltigen Geldanlagen, den zweiten richtigen Weg. Schließlich ist ihr innovatives und bislang einzigartiges Angebot richtungsweisend, wenn es um sinnvolle und zukunftsorientierte Geldanlage geht.

CATUS-Vorstand Ernst Rudolf

CATUS-Vorstand Ernst Rudolf

„Vielen Menschen genügt es heute nicht mehr, ihr Geld einfach zu vermehren, sie wollen stattdessen sinnvoll investieren – in Anlagen, die ökologisch einwandfrei sind, ethischen und moralischen Kriterien genügen und die einen Nutzen für die Gemeinschaft bringen“, stellt Ernst Rudolf fest. „Den meisten fehlt aber das notwendige Fachwissen, um die richtigen Investments auszuwählen, zu beobachten und im Bedarfsfalle zu reagieren. Für diese Anleger haben wir ViaVerde ins Leben gerufen. In einer immer komplexer werdenden Finanzwelt sind Menschen, die sicher und erfolgreich Geld anlegen wollen, auf die Unterstützung von Profis angewiesen. Nur so kann man durch Nachhaltige Geldanlage auch Einfluss nehmen auf Firmen, Konzerne, Branchen und Staaten – zum Schutz der Umwelt und zum Schutz des Menschen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir unserer Verantwortung gegenüber nachfolgenden Generationen wieder gerecht werden und die Erde besser hinterlassen sollten als wir sie vorgefunden haben.“

Kommentare deaktiviert

admin am August 11th 2015 in Vermögensverwaltung

Kommentarfunktion ist deaktiviert